Die öffentliche Mailingliste der Fraktion wurde heute, wie hier beschlossen, auf einen eigenen Server umgestellt, um eine klare Trennung zwischen Fraktion und Partei zu erreichen, dies ist rechtlich nötig, außerdem sind wir so auch unabhängig und können schnell eigene Listen einrichten. Der Listenserver ist unter lists.piratenfraktion-berlin.de zu erreichen. Die Mailingliste ist so eigestellt, dass jeder mitlesen kann, es ein öffentliches Archiv gibt, aber nur die Mitglieder und Mitarbeiter der Fraktion Emails an die Liste schicken können. Bei Problemen wendet euch bitte an it@piratenfraktion-berlin.de

3 Kommentare

  1. 1

    Toll!
    Briefe aus Ungarn und eine neue Mailingliste.
    Kein einziger Kommentar der Fraktion zu Daniela Scherler als FGF.

    Aussitzen wie die alten Parteien, ich bin schwer enttäuscht.

    • über scherler gab es doch schon früher schon blogposts, ich weis nicht wo dein problem liegt.
      im gegensatz zu anderen parteien wurde #esogate hier diskutiert.

      oder ist irgendetwas neues passiert?

Was denkst du?

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.