Unter dem Titel „Von Trianon bis Orbán“ wird sich die Piratenfraktion auf ihre Ungarn-Reise vom 24. bis 30. Juni nach Budapest einstimmen. Eingeladen sind alle Interessenten mitteleuruopäischer Politik und Zeitgeschichte. Gregor Schröder, der an der Viadrina Kulturgeschichte Mittel- und Osteuropas studiert, wird als Referent einen Bogen von der Bewältigung Ungarns der Folgen des Ersten Weltkriegs hin zu aktuellen politischen Entwicklungen schlagen. Auch Fragen zur anstehenden Reise der Piratenfraktion zum Besuch der ungarischen LMP werden vor Ort beantwortet.

Mittwoch, 13.6.
18 Uhr
Abgeordnetenhaus von Berlin, Niederkirchner Straße 5
Raum 107

Einführungsveranstaltung für die Ungarnreise der Piratenfraktion, Vortrag mit anschließender Diskussionsrunde mit Fabio Reinhardt, MdA, und Gregor Schröder, Bachelor Soziale Arbeit mit interkulturellem Schwerpunkt und aktuell Student im Master Kulturgeschichte Mittel- und Osteuropas an der Viadrina.

Ein Kommentar

  1. 1

    Könnt ihr denn gar nichts richtig machen? Warum holt ihr euch eure Expertise ausgerechnet an der blödsten Fakultät für Kulturwissenschaften im ganzen Land?

    http://www.mwfk.brandenburg.de/sixcms/detail.php/555458

Was denkst du?

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.