Die Berliner Piratenfraktion, wird von Montag, 18.06.12 bis Freitag, 21.06.12 in Potsdam eine Sommerklausur abhalten. Neben organisatorischen Abläufen rund um die Fraktion wird es um die programmatische Ausrichtung in der Zukunft sowie den Untersuchungsausschuss zum BER-Debakel gehen.

Andreas Baum, Fraktionsvorsitzender der Piratenfraktion:

„Nach den Haushaltsberatungen in den letzten Monaten werden wir auf unserer Fraktionsklausur unsere bisherige Arbeit bewerten und hinterfragen. Außerdem besprechen wir die Optimierung der Organisation der Fraktion und tragen thematische Schwerpunkte bis zum Ende des Jahres und für das nächste Jahr zusammen, um sie dann mit den Piraten im Landesverband konkret auszuarbeiten. Die plenumsfreie Zeit im Sommer eignet sich gut, um abseits des geschäftigen Parlamentsbetriebes langfristige Projekte zu planen und Inhalte aufzubereiten. Gut vorbereitet können wir dann nach der Sommerpause in unser zweites Jahr im Berliner Abgeordnetenhaus starten.“

Zum Abschluss der Klausur gibt es ein Statement für die Medienvertreter:

Datum: Donnerstag, 21.06.2012
Zeit: 16:00 Uhr
Ort: Mercure Hotel Potsdam City, Lange Brücke, 14467 Potsdam

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um verbindliche Anmeldung an presse@piratenfraktion-berlin.de.

Was denkst du?

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.