Canan Bayram (Sprecherin für Integration, Migration und Flüchtlinge, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen), Hakan Taş (Sprecher für Partizipation und Flüchtlinge, Fraktion DIE LINKE) und Fabio Reinhardt (Sprecher für Integrations- und Flüchtlingspolitik, Piratenfraktion) laden ein:

Residenzpflicht abschaffen – Film und Diskussion

Gegenwärtig kämpfen in ganz Deutschland Flüchtlinge für die Abschaffung rassistischer Sondergesetze im Asyl- und Aufenthaltsrecht. Auch in Berlin hat sich der Protest formiert. Die Abschaffung der Residenzpflicht, welche die Betroffenen zwingt, ein von den Behörden bestimmtes Gebiet nicht zu verlassen, steht dabei ganz oben auf der Liste der Forderungen. Der Dokumentationsfilm „Residenzpflicht“ begleitet die Flüchtlingsaktivisten bei ihren Aktionen und beleuchtet den größeren Kontext einer europäischen Abschottungspolitik gegen Menschen in Not. Es entsteht ein eindrucksvolles Bild, wie selbstbewusst die Flüchtlinge für ihre Rechte streiten, welche Erfolge sie dabei erzielen und auf welchen Widerstand sie dabei stoßen.

Wir laden Sie herzlich ein zur

Filmvorführung: Residenzpflicht (Dokumentation von Denise Garcia Bergt) und anschließender Diskussion

mit

Beate Selders (Flüchtlingsrat Brandenburg)

Berenice Böhlo (Rechtsanwältin)

Turgay Ulu (Protestcamp Oranienplatz)

Rex Osa (The VOICE Refugee Forum Germany/ The CARAVAN for the Rights of Refugees and Migrants)

Denise Garcia Bergt (Regisseurin des Films „Residenzpflicht“) Moderation: Canan Bayram

Montag, 17. Dezember 2012 | 18 Uhr
Abgeordnetenhaus von Berlin | Festsaal | Niederkirchnerstr. 5, 10111 Berlin

Trailer zum Film:

http://residenzpflichtdoc.com/trailler/

 

Ein Kommentar

  1. 1

    […] Unser Bericht für das Jahr 2012 Veran­stal­tungen: Die erste große Aktion des Squad war die Organi­sation der Integra­ti­ons­kon­ferenz http://www.piraten­fraktion-berlin.de/integration/ im Januar 2012 im Abgeord­ne­tenhaus. Dazu gibt es mehrere Videos zB hier und hier) Im Laufe des Jahres 2012 haben wir dann noch einige weitere größere und kleinere Veran­stal­tungen (mit)organi­siert. Dazu gehören: – Die Unter­stützung der Keinzelfall-Konferenz im August – Gespräche zum Thema Roma und Bildung im November – Eine gemeinsame Veran­staltung zur Residenz­pflicht am 18.12.2012 […]

Was denkst du?

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.