— Das Bewerbungs- und Einstellungsverfahren wurde zwischenzeitlich abgeschlossen — 

Die Piratenfraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin sucht sobald als möglich, aber spätestens zum 1. Mai 2013 eine(n)

Systemadministrator/in

als Elternzeitvertretung (6 Monate) in Vollzeit

Unsere Hardware besteht aus diversen Apple-Komponenten und einigen Linux-Servern, die auf ein iSCSI SAN zugreifen. Darauf betreiben wir die folgende gängige Infrastrukturdienste in OpenVZ-Containern:

  • Nginx-Webserver mit Apaches als Backend
  • redundantes LDAP
  • redundantes Mysql
  • moderner Mailserver basierend auf Dovecot & Postfix mit allerlei Finessen
  • Backup-System basierend auf bacula
  • Monitoring per Nagios und Munin
  • Apple-Software Update-Server
  • Software Management (für die Apple-Clients)
  • Netatalk mit mobilen Homedirectories
  • SOGo
  • WordPress
  • Redmine
  • Owntube

Neue politische Aufgaben der Fraktion können technische Herausforderungen für dich ergeben: neue Systeme, neue Plattformen wie z. B. unsere BER-Plattform zur transparenten Bereitstellung von Unterlagen des BER-Untersuchungsausschusses.

Die Hardwarenodes laufen mit CentoS, die Container mit Debian. Dazu kommt noch eine kleinere Flotte Druckern und Scannern. Zusammengehalten werden diese Komponenten unter anderem von Cisco-Switches über einige VLANs.

Anforderungen sind gute Kenntnisse in folgenden Bereichen:

  • Linux (Debian) als Server
  • Mac OS X als Client
  • Linux als Client
  • Windows als Client
  • Grundkenntnisse in der Administration von Webservern und Emailservern (Dovecot, Postfix und Mailman)
  • Mindestens Grundkenntnisse im Umgang mit LDAP
  • Kenntnisse in der Programmierung von PHP & Ruby, speziell für Redmine und WordPress, sind von besonderem Vorteil.

Gewünscht werden auch Flexibilität und die Fähigkeit zur Selbstorganisation der anfallenden Arbeiten.

Wir bieten eine aufregende, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit in der IT/Systemadministration der Piratenfraktion des Abgeordnetenhauses von Berlin. Wir sind ein bunter Haufen verschiedenster Charaktere, der angetreten ist, vieles an der Art und Weise zu verändern, wie Politik gemacht wird. Wir wollen mutig jede Menge Neues probieren, Bewährtes verbessern und Überkommenes abschaffen.

In Ausnahmefällen kann sich die Arbeitszeit auch auf die Wochenenden verlagern.

Wenn du mit einem Großteil der genannten Systeme bereits Erfahrung hast und Interesse hast, dich schnell in die restlichen Systeme einzuarbeiten und dein Wissen zu vertiefen, sende bitte eine aussagekräftige Bewerbung mit deiner Gehaltsvorstellung per E-Mail in einer einzigen PDF-Datei bis zum 16. April 2013 an:

post@piratenfraktion-berlin.de

Für Rückfragen wende dich an:

Andreas Baum
Piratenfraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin
Niederkirchnerstraße 5
10111 Berlin

030-2325-2611 (Geschäftsstelle)

 

Kommentare geschlossen.