Wir sind heute mehrfach darauf aufmerksam gemacht worden, dass bei der
Fraktionssitzung vom 9. April 2013 technisch einiges schiefgelaufen ist.
Dass die Speicherkarte für den Audiostream nur 3 Sekunden aufzeichnete,
hatten wir zwar bemerkt, dass aber auch in der Videodatei ein Tonfehler
steckte, hatten wir nicht entdeckt.

Die Fraktionssitzung vom 19. März 2013 ist ebenfalls nicht als
Audio-Datei vorhanden. Damals vermuteten wir einen Fehler im
Aufnahmesystem. Dass jedoch die Speicherkarte der Grund für den Fehler
war, hat sich dann nach der Sitzung am 9. April gezeigt. Die
Speicherkarte haben wir danach auch ausgetauscht und die folgenden
Sitzungen sind auch wieder in der gewohnten Weise verfügbar.

Das Protokoll kann unter
https://www.piratenfraktion-berlin.de/protokolle/ abgerufen werden.
Dabei handelt es sich wie üblich um das Inhaltsprotokoll welches live
während der Sitzung erstellt wird und später mit der Audio-Datei, welche
durch die defekte Speicherkarte leider nicht vorliegt, vervollständigt wird.

Damit uns solche Pannen demnächst eher auffallen, werden wir unsere
Arbeitsstrukturen anpassen und mehr Sorgfalt auf die Nachbereitung der
Sitzungen legen.

Danke für den Hinweis und euer Verständnis!

Ein Kommentar

  1. 1

    Peinlich!
    Lachhaft!
    Unprofessionell!

    Seht euch alle dazu die Fragen von Fabio Reinhardt an!
    http://pirat.fabioreinhardt.de/kommentar/meine-fragen-an-den-fraktionsvorstand/

Was denkst du?

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.