Die Volksinitiative Nachtflugverbot BER hat die notwendigen Unterschriften für eine verpflichtende Befassung des Abgeordnetenhauses eingeholt. Das bestätigte heute der Präsident des Abgeordnetenhauses. Mit 23.666 gültigen Unterschriften hat die Volksinitiative das nötige Quorum von 20.000 Unterschriften deutlich überschritten.

Hierzu sagt Martin Delius, Vorsitzender des Untersuchungsausschusses BER:

„Wir gratulieren der Volksinitiative zu ihrem Erfolg. In Brandenburg hatte bereits ein Volksbegehren Erfolg, dass die die Erweiterung der Nachtflugrandzeiten auf 22Uhr bis 6Uhr forderte.
Nun zeigt sich, wie breit auch in der Berliner Bevölkerung der Widerstand ist. Wir werden als Piratenfraktion im Parlament darauf drängen, dass es so schnell wie möglich zu einer Anhörung der Nachtfluggegner*innen kommt. Es ist eine politische Frage, ob in einem Schutzgebiet von 100.000 Menschen um den BER zwischen 22 und 6 Uhr Flugzeuge starten und landen dürfen. Wir kämpfen auf Berliner Seite für die Anliegen der Menschen, die vom BER betroffen sind, denn Lärm macht krank“

Was denkst du?

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.