Berlins Regierender Bürgermeister Wowereit und Senator Henkel haben heute die Antworten auf den Fragenkatalog des Deutschen Olympischen Sportbundes veröffentlicht.

Dazu sagt Andreas Baum, sportpolitischer Sprecher der Piratenfraktion:

„Bei den heute benannten Schwerpunkten fehlt das Stichwort „Inklusion“. Die PIRATEN wollen die Paralympics viel stärker in den Mittelpunkt stellen, als das bislang stattgefunden hat. Dies ist für Berlin die Chance, einen Meilenstein in der Geschichte der Olympischen Spiele zu setzten und als Austragungsort positiv hervorzustechen. Berlin muss seine Chance nutzen, sich mit der größtmöglichen Gleichstellung von Menschen mit Behinderung international zu positionieren.“

Was denkst du?

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.