Geflüchtete

Container am Rande der Stadt, taz

Sozialsenator Mario Czaja (CDU) stellt die Standorte für die temporären Unterkünfte für Flüchtlinge vor: Sie liegen allesamt in der Peripherie.

Kritik an den Plänen gibt es unter anderem von Linken und Piraten: „Containerdörfer grenzen Flüchtlinge aus und haben eine stigmatisierende Außenwirkung“, sagte der Piraten-Abgeordnete Fabio Reinhardt.

Link

Was denkst du?

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.