BER

Ex-Flughafenchef gibt sich schnippisch bis arrogant, Berliner Zeitung

Martin Delius, Vorsitzender des BER-Untersuchungsausschuss, nahm am Freitag den früheren Flughafen-Geschäftsführer Rainer Schwarz ins Kreuzverhör. Es gab Drohungen, patzige Antworten und Beinahe-Eskalationen.

Aufhorchen ließ auch die Bestimmtheit, mit der Martin Delius (Piraten) ihn ins Kreuzverhör nahm – bis hin zur Drohung, wegen „ungebührlichen Verhaltens“ beim Landgericht ein Zwangsgeld gegen ihn zu beantragen. In der Tat: unterhaltend!

Kostproben zeigen, wie es zuging. Schwarz: „Darf ich jetzt ausreden oder nicht?“ Delius: „Ob Sie ausreden dürfen, entscheide ich.“ Schwarz: „Dann haben wir ein Problem.“ Und später: „Also, Herr Delius, ich fände es gut, wenn Sie mal zuhören würden.“ Als Schwarz etwas zu einem länger zurückliegenden Vorgang sagen sollte, schnappte er zurück: „Ich bin nicht als Flughafenhistoriker eingestellt worden.“ Delius: „Ich habe den ganzen Tag Zeit.“ Schwarz: „Ich habe mir für heute Abend noch nichts vorgenommen.“

Link

Was denkst du?

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.