Viel Geld rausgeblasen

Die Kosten für die Unterbringung von Flüchtlingen in Traglufthallen sind absurd hoch. Für das Geld gebe es Wohnungen in bester Lage, sagt ein Makler. 27,18 Euro zahlt das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGeSo) pro Person und Tag für die Unterbringung von Flüchtlingen in Traglufthallen.

Das hat eine Kleine Anfrage des Piraten-Abgeordneten Fabio Reinhardt an die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales ergeben.

Link

 

Bald nicht mehr blau für lau?

Betrunkene Radfahrer sollen künftig schon ab 1,1 Promille Alkohol im Blut Bußgeld zahlen.

Experten halten den alten Grenzwert von 1,6 Promille für zu hoch – aber senken lässt er sich nur sehr schwer.

Auch Bernd Zanke vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) setzt sich für die 1,1-Promille-Regel ein, die auch Andreas Baum von den Piraten für angemessen hält.

Link

Was denkst du?

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.