Girls' Day 2013 bei der Piratenfraktion Berlin

Nach der regen Teilnahme und den guten Erfahrungen in den letzten Jahren, werden wir auch dieses Jahr wieder am Girls’ Day teilnehmen. Er findet am 23. April statt und bietet 25 Schülerinnen ab 13 Jahren die Gelegenheit in die Arbeit der Piratenfraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin hineinzuschnuppern.

Was haben wir vor?

Wir möchten den Teilnehmerinnen neben dem Spaß an der Politik, die Arbeit in einem Landesparlament näher bringen und wollen dazu ein Planspiel zum Thema “Freiflächen” durchführen. In diesen Rahmen bilden die Teilnehmerinnen verschiedene Gruppen und beraten über die zukünftige Nutzung einer landeseigenen Freifläche. Ihre Argumente stellen Sie bei einer abschließenden Diskussion vor um zu einem Ergebnis kommen. Am Ende des Planspiels soll eine Entscheidung über die weitere Vorgehensweise bei der Nutzung der Freifläche stehen.

Wie läuft der Tag ab?

Der Girls‘ Day beginnt um 9.00 Uhr mit einem Kennenlerntreffen an einem gemütlichen Frühstückstisch im Abgeordnetenhaus. Hier werden wir die verschiedenen Gruppen bilden und die Schülerinnen über den Tagesablauf informieren. Jede Gruppe wird von mindestens einer Referentin oder einem Referenten durch den Tag begleitet, die oder der hilfreich bei Rückfragen zu parlamentarischen Abläufen oder organisatorischen Details zur Seite steht, unterstützt von Abgeordneten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Piratenfraktion. Desweiteren sind ein Besuch des Plenums und eine Mittagspause in der Katine geplant. Der Girls‘ Day endet gegen 16.30 Uhr.

Wo kann ich mich informieren und anmelden?

Die verbindliche Anmeldung erfolgt über die Website von Girls‘ Day. Antworten auf häufige Fragen rund um den Girls‘ Day findet ihr hier. Anmerkungen könnt ihr gerne im Kommentarfeld hinterlassen oder schreibt uns einfach an.

Das Abgeordnetenhaus ist barrierearm ausgestattet.

Was denkst du?

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.