Vor 1. Mai: Störer sollen vier Tage ins Gefängnis

Vier Tage lang, statt bisher zwei, dürfen künftig potenzielle Störer vor Demonstrationen, Fußballspielen oder Events im Rockermilieu nach richterlichem Beschluss festgehalten werden. 

Zudem fehle eine nachvollziehbare Begründung für die Ausweitung des Gewahrsams, kritisierte Simon Weiß von den Piraten.

Im Tagesspiegel erschienen: Link

Warum Biber in Berlin Autodiebe bekämpft

Um Kriminalität gezielt zu bekämpfen, gibt es bei der Berliner Polizei elf Ermittlungsgruppen. Diese haben oft fantasievoll Namen. Die Morgenpost gibt einen Überblick – von EG Biber bis EG Latakia. Elf solcher Ermittlungsgruppen gibt es aktuell bei der Berliner Polizei. Das geht aus der Antwort der Senatsinnenverwaltung auf eine Anfrage des Abgeordneten Christopher Lauer (Piraten) hervor.

In der Berliner Morgenpost erschienen: Link

Piraten wollen das ICC abreißen lassen

Die Zukunft des Internationalen Congress Centrum (ICC) ist weiter unklar. Seit 2014 steht das Gebäude leer, einen Abriss wollen SPD und CDU aber nicht. Eine Sanierung sei laut Piratenfraktion zu teuer. Sie hatten daher einen Abriss beantragt. Zorniger Widerspruch folgte vom SPD-Abgeordneten Frank Jahnke. Die Piraten hätten einen „Spaßantrag“ vorgelegt, schimpfte er.

In der Berliner Zeitung erschienen: Link

Was denkst du?

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.