Flughafen BER

BER beschäftigt die Koalition | CDU und SPD wollen ihre Aufsichtsratsmitglieder im Parlament vernehmen 

So reagieren die Koalitionspartner auf das neue Brandschutzproblem: Zitierst du mein Aufsichtsratsmitglied vor den Ausschuss, muss deins auch erscheinen.

[…] Das würde Martin Delius, Berliner Fraktionschef der Piraten und Chef im BER-Untersuchungsausschuss, »sinnvoll umnutzen« wollen. Er bleibt bei seiner Forderung nach einer Alternativlösung für den Großflughafen BER. Die Panne mit den Brandschutzwänden sieht er als weiteres Symptom für das strukturelle Grundsatzproblem mit dem Projekt. Delius möchte die Flughafengesellschaft in eine Projekt- und Betreibergesellschaft aufteilen. »Solange man sich mit Symptomen beschäftigt, ändert sich an den strukturellen Problemen der Flughafengesellschaft nichts.« […]

Erschienen in Neues Deutschland Link

BER: Bruchlandung nur noch eine Frage der Zeit? 

Nach der Sperrung der Baustelle wegen möglicher Statikprobleme gibt es schon wieder neue Sorgen beim BER. Diesmal müssen wohl an die 80 Wände ausgetauscht werden. So langsam stellt sich die Frage: Sollte der Flughafen überhaupt noch fertig gebaut werden?

Martin Delius im Interview

Erschienen in Detektor.fm Link

Falsche Brandschutzwände sorgen für Ärger

Am Flughafen BER gibt es neue Probleme. Etwa 600 Brandschutzwände entsprechen nicht den geforderten Brandschutzklassen. Einige von ihnen müssen neu gebaut werden, die anderen Wände sollen Stützen bekommen und verstärkt werden.

Martin Delius im Interview

Erschienen in rbb online Link

Was denkst du?

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.