Stille SMS

Berliner Polizei verschickt weniger „Stille SMS“

Eine SMS, die man nie bekommt, die aber alles verrät: So funktionieren „stille SMS“, die die Polizei zur Handyortung einsetzt. Wie die Innenverwaltung auf Anfrage der Piraten nun bekannt gab, geschah das im vergangene Jahr deutlich seltener als noch im Jahr davor. Die Abfragen haben sich fast halbiert. Die Zahlen seien zwar rückläufig, aber dennoch problematisch, sagte Christopher Lauer von der Piraten-Fraktion.

Erschienen bei rbb-Online und in der Berliner Zeitung.

 

 

Was denkst du?

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.