Girls' Day 2013 bei der Piratenfraktion Berlin

Nach der regen Teilnahme und den guten Erfahrungen in den letzten Jahren, werden wir auch dieses Jahr wieder am Girls’ Day teilnehmen. Er findet am 28. April statt und bietet 25 Schülerinnen ab 13 Jahren die Gelegenheit in den Alltag der Piratenfraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin hineinzuschnuppern.

Was haben wir vor?

Beim diesjährigen Girls’Day wollen wir mit euch über Videospiele sprechen, sie sind kaum noch aus dem Alltag weg zu denken. Welche Genres interessieren euch? Wie werdet ihr auf neue Videospiele aufmerksam, was bewegt euch dazu, sie herunterzuladen bzw. sie käuflich zu erwerben? Viele Fragen, die zu Antworten führen sollen, welche informativen Kennzeichnungen ihr euch wünscht, um besser über Videospiele informiert zu werden. Wenn über Kennzeichnung von Videospielen in der Politik die Rede ist, geht es meist um die Altersfreigabe, dass greift uns zu kurz. Wir möchten mit euch zusammen diskutieren, was ihr für erforderlich bzw. wünschenswert haltet.

Wie läuft der Tag ab?

Der Girls‘ Day beginnt um 9.00 Uhr mit einem Kennenlerntreffen an einem gemütlichen Frühstückstisch im Abgeordnetenhaus, um die Schülerinnen über den Tagesablauf informieren. Jede Gruppe wird von mindestens einer Referentin oder einem Referenten durch den Tag begleitet, die oder der hilfreich bei Rückfragen zu parlamentarischen Abläufen oder organisatorischen Details zur Seite steht, unterstützt von Mitarbeiter*innen der Piratenfraktion. Desweiteren habt Ihr die Gelegenheit, bei der Fragestunde im Plenum als Besucher zuzuhören. Abseits von oft langatmigen Debatten werden in der Fragestunde aktuelle Themen angesprochen, die auch für Euch interessant sein können. Zudem ist eine Mittagspause in der Katine geplant. Der Girls‘ Day endet gegen 16.00 Uhr.

Wo kann ich mich informieren und anmelden?

Die verbindliche Anmeldung erfolgt über die Website von Girls‘ Day. Antworten auf häufige Fragen rund um den Girls‘ Day findet ihr hier. Anmerkungen könnt ihr gerne im Kommentarfeld hinterlassen oder schreibt uns einfach an.

Das Abgeordnetenhaus ist barrierearm ausgestattet.

Update vom 22. März: Wir sind ausgebucht. Vielen Dank für die zahlreichen Anmeldungen!

Was denkst du?

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.